fussball
geschrieben am :12.08.2010 von admin
geändert am :22.11.2010 von admin

SV Tunsel I - TuS Obermünstertal I


Punktspiel

Punktspiel

Ergebnis: 1 : 3 (1 : 2)

Torschützen: 0:1 Manuel Schelb, 1:1 Tunsel, 1:2 Jochen Steffe, 1:3 Mark Landauer


Am gestrigen Sonntag war unsere erste Mannschaft in Tunsel zu Gast. Die Gastgeber belegten vor der Partei den 5. Tabellenplatz und ließen mit guten Ergebnissen in der letzten Zeit aufhorchen. Somit war unsere Mannschaft gewarnt. Trainer Tufaro wechselte im Vergleich zur Vorwoche gleich zweimal, Michael Mecking rückte für Simon Geng ins rechte Mittelfeld und Dennis Richter nahm den Platz als Vertediger wieder ein, dafür spielte Sven Böhler in der zweiten Mannschaft.

Gut eingestellt von Coach Tufaro übernahm unsere Truppe von Beginn an die Kontrolle über das Spiel auf dem Hartplatz. Wir drückten den Gästen unser Spiel auf und erspielten uns gute Chancen. Die frühe Führung, bereits in der 10. min, erzielte Manuel Schelb nach einer feinen Vorarbeit von Marc Landauer. Danach hatten wir Chancen fast im Minutentakt, doch entweder war die Latte im Weg (schöner Schuss von Manuel Schelb) oder es fehlte der letzte entscheidene Schritt um das Ergebniss höher zu gestalten. Nach ungefähr 20 min, kam der Gastgeber nun besser in das Spiel und unsere Truppe nahm das Tempo etwas raus. Unsere Abwehrreihe mit Mike Niers als Libero, Dennis Richter und Andeas Herr als Verteidiger machten Ihre Aufgabe an diesem Tag aber hervorragend und standen auch in dieser Phase sicher. So konnte Tunsel doch überraschend in der 25. min zum Ausgleich kommen, ein abgefälschter Schuss fand den Weg ins Gehäuse von Keeper Pfefferle. Von dem Ausgleich regelrecht geschockt, fand unsere Mannschaft in der Folgezeit nun gar nicht mehr ins Spiel, die Gäste hatten in der 33. min die große Chance zur Führung, jedoch verhinderte Keeper Pfefferle diese. Als alle sich schon auf ein Unentschieden zur Pause eingestellt hatten, war es Jochen Steffe der die Führung für unsere Farben erzielte. Er schlenzte den Ball aus 20 meter wunderschön ins linke obere Eck, ein traumhafter Treffer.

Wer damit gerechnet hatte, dass nach der Halbzeit der Gastgeber nun mehr für das Spiel macht, wurde enttäuscht. Unsere Mannschaft fand nach der Schwächephase vor der Halbzeit wieder zum gewohnten Spiel zurück, und zeigte mit viel Einsatz, Kampf und Laufbereitschaft ein sehr gute zweite Halbzeit. Tunsel hatte in der zweiten Halbzeit nur eine Torchance, ein Schuss aus 20 Meter flog knapp am Tor vorbei. Wir hätten durch die uns bietenden Konter früher das Spiel entscheiden müssen, so blieb es bis kurz vor Schluss spannend. Marc Landauer belohnte sich in der 87. min für seine gute Leistung selbst und machte per sattem Schuss aus 20 Meter das vorentscheidene 3:1. Über 90 min. gesehen ein verdienter Sieg für unsere Farben, wobei der Gastgeber mit viel Kampf und Einsatz uns das Leben nicht immer leicht machte. Ein Sonderlob an diesem Tag an unsere Verteidiger Andreas Herr und Dennis Richter die die gefährlichen Gästestürmer Rafael Musto und Dominik Ritzel komplett aus dem Spiel nahmen.

Bedanken möchte sich die erste Mannschaft, bei den mitgereisten Fans und den Spielern von der zweiten Mannschaft. Wir wurden wiedereinmal grandions unterstützt und waren beim Auswärtsspiel!! zahlenmäßig weit überlegen. DANKE!?


Aufstellung: Simon Pfefferle - Mike Niers - Dennis Richter - Andreas Herr; Jochen Steffe (Nico Paul) - Matthias Gutmann - Johannes Aatz - Manuel Schelb - Michael Mecking (Simon Geng); Marc Landauer - Patrick Prochnau (Sven Böhler)


Sharing
print