fussball
geschrieben am :12.08.2010 von admin
geändert am :01.11.2010 von Simon

TuS Obermünstertal I - Spvgg 09 Buggingen/Seefelden I


Punktspiel

Punktspiel

Ergebnis: 3 : 2 (3 : 2)

Torschützen: 0:1 Andreas Heer (2./Eigentor), 1:1 Michael Wiesler (16.), 2:1 Thomas Gutmann (21.), 2:2 Yannik Helm (26.), 3:2 Michael Wiesler (42.)


Keeper Simon Pfefferle vereitelte eine Großchance von Torjäger Yannik Helm

Trainer Tufaro musste seine siegreiche Elf aus der vergangen Woche aufgrund der Verletzung von Jochen Steffe, der uns leider dieses Jahr nicht mehr zur Verfügung steht, umstellen. Für ihn kam Manuel Schelb wieder in die Start Elf. Die Gäste traten in kompletter Besetzung an, auch mit ihrem Top Törjäger Yannik Helm.

Unsere Mannschaft wurde kalt erwischt, bereits nach 2 min gerieten wir in Rückstand. Über unsere rechte Abwerhrseite wurde die gute Flanke der Gäste nicht unterbunden, in der Mitte versuchten wir den Ball zu klären, was leider schief ging und der Ball im eigenen Tor landete. Danach fand unsere Mannschaft nur schwer in das Spiel rein, die Gäste boten in dieser Phase eine gute Abwehrleistung. Es dauerte bis zur 10 min. bis wir durch Marc Landauer die erste Chance bekam, der Kopfball ging knapp am Tor vorbei. In der 16 min ein gut gespielter Angriff von unseren Jungs und Michael Wiesler schloss eiskalt zum 1:1 ab. Danach waren wir nun am Drücker und setzten die Viererkette nun immer mehr unter Druck. Die 2:1 Führung fiel in der 21 min. als Thomas Gutmann einen Rückpass vorm Torwart erlaufen konnte und nur noch ins leere Tor einschieben musste. Der Gast zeigete sich davon aber keineswegs geschockt und spielte weiter munter mit und kam wiederrum nur 5 min. später zum Ausgleich. Danach hatte der Gast durch Torjäger Helm die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber am gut reagierenden Keeper Simon Pfefferle. Kurz vor der Halbzeit erzielte Michael Wiesler per wunderbarem Freistoß den viel umjubelten Führungstreffer. Mit diesem Ergbeniss ging es in die Pause.

Wer dachte, dass es in der zweiten Halbzeit munter weiter geht mit dem Tore schießen, wurde getäuscht. Beide Abwerreihen ließen nur noch wenige Chancen zu und so wurde es eine ereignissärmere Halbzeit als die Erste. Unsere Mannschaft machte für das Spiel nur noch das Nötigste. Der Gast erspielte sich ein optisches Übergewicht ohne die ganz dicken Chance herauszuspielen. So blieb es Schlussendlich beim glücklicheren Sieg für unsere erste Mannschaft. Ein großes DANKESCHÖN an unsere Fans die uns mit einer großartigen Kulisse klasse unterstützten.


Aufstellung: Simon Pfefferle - Andreas Heer, Mike Niers, Dennis Richter - Johannes Aatz, Mattias Gutmann, Thomas Gutmann - Manuel Schelb (72. Simon Geng)Michael Mecking (60. Sven Böhler)- Mark Landauer, Michael Wiesler


Sharing
print