fussball
geschrieben am :09.08.2017 von admin
geändert am :01.12.2017 von Simon

Spvgg Bollschweil-Sölden - TuS Obermünstertal II


Punktspiel

Punktspiel

Ergebnis: 2 : 6 (1 : 3)

Torschützen: 0:1 Christopher Burgert 3.Min., 0:2 Peter Allmendinger 22.Min., 0:3 Marvin Klaumünzner 30.Min., 1:3 Jonas Ebner 32.Min., 1:4 Christopher Burgert 72.Min., 1:5 Eigentor 80.Min., 1:6 Niklas Geiger 85.Min., 2:6 Philipp Wießler 88.Min.


m Nachholspiel trat die TuS-Reserve unter Flutlich bei der Spvgg. Bollschweil-Sölden II an.
Mit Spielbeginn legte der TuS furios los und ging bereits in der 2.Minute durch Christoph "Stopfer" Burgert mit 1:0 in Führung.
In der Folgezeit war der TuS klar die spielbestimmende Mannschaft, schnürrte Bollschweil in der eigenen Hälfte ein und erarbeitete sich Torchance um Torchance. 
Peter Allmendinger in der 21. Minute und Marvin Klaumünzner in der 29. Minute schraubten das Ergebnis zu einem zu diesem Zeitpunkt verdienten 3:0 in die Höhe.
Bollschweil verkürzte direkt darauf in der 31. Minute auf 1:3, was zu einem Bruch im Spiel des TuS führte. Von nun an übernahm Bollschweil mehr und mehr das Kommando, die TuS-Elf hielt jedoch den 2-Tore-Vorsprung bis zum Halbzeitpfiff.
In Halbzeit 2 setze Bollschweil den TuS weiterhin unter Druck und drängte mit teils guten Torchancen auf den zu diesem Zeitpunkt verdienten Anschlusstreffer. Erst mit dem 4:1 durch Stopfer nach präziser Vorlage des TuS-Keepers Jonathan Brender in der 72. Minute gelang es dem Tus den Widerstand der Bollschweiler zu brechen. Durch ein Bollschweiler Eigentor und eines eiskalten Abschlusses von Niklas Geiger schraubte der TuS das Ergebnis in den Schlussminuten auf 6:1 in die Höhe. Ein weiterer Bollschweiler Gegentreffer kurz vor Spielende ließ den deutlichen TuS-Sieg nicht mehr in Gefahr geraten, wodurch sich der TuS letztendlich mit 6:2 durchsetzte.


Aufstellung: Jonathan Brender (77.Sebastian Willin), Kevin Lange, Niklas Pfefferle, Lucas Gramespacher, Mirco Mumme, Mario Landauer (77.Steffen Eckerle), Peter Allmendinger (75.Niklas Geiger), Marvin Klaumünzner, Patrick Prochnau, Christopher Burgert, Fabio Tafaro (75.Lucky Ogieva)


Sharing
print