fussball
geschrieben am :02.08.2016 von admin
geändert am :08.12.2016 von Julian

SG Obermünstertal/Staufen - Spvgg 09 Buggingen/Seefelden


Punktspiel

Punktspiel

Ergebnis: 1 : 3 (0 : 1)

Torschützen: Isabella Riesterer


Anfangs ließ man den Gästen zu viel Raum im Mittelfeld und diese nutzten diesen, um ihre spielerische Klasse zu zeigen, wobei man in der Defensive fast immer noch ein Bein dazwischen bringen konnte oder die Abschlüsse zu ungenau waren. So überstand man diese Phase unbeschadet und kam nun besser ins Spiel, das einzige Manko war nun, dass man die hochkarätigen Torchancen liegen ließ. Entweder schoss man die Torfrau an oder diese reagierte überragend, wie bei einem Kopfball aus kurzer Distanz. Nach dieser starken Phase verfiel man leider wieder in den Tiefschlaf, nun auch die Defensive. Erst verursachte man einen unnötigen Eckball und dann ließ man die Torjägerin des Gegners diesen auch noch einköpfen. Somit musste man mit einem Rückstand in die Kabine. Nach der Halbzeit war nun wacher und hatte auch gleich die Möglichkeit zum Ausgleich, die leider vertändelt wurde. Insgesamt wurde es ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten, jedoch waren es die Buggingerinnen, die in einer Phase, als unsere Mannschaft das Spiel mehr und mehr kontrollierte, das Tor machten. Doch kurz darauf sorgte Isabella Riesterer mit einem Distanzknaller wieder Hoffnung beim heimischen Anhang, die leider nur kurz keimen sollte, da man zum dritten Mal in dieser Partie hinten bockte und den Gegner zu einem Tor einlud. Danach war der Elan der SG gebrochen und auch die Gäste taten nur noch das Notwendigste. Somit endete das Spiel mit einer Niederlage, die man sich großteils selbst zuzuschreiben hatte, jedoch auch nicht unverdient war. Insbesondere in der ersten Halbzeit zeigte man phasenweise eine Leistung, die gegen eine Spitzenmannschaft nicht zu einem Sieg reichen kann. Nächste Woche geht es zum Nachholspiel nach Gottenheim, dort gilt es ein anderes Gesicht zu zeigen.


Sharing
print