fussball
geschrieben am :02.08.2016 von admin
geändert am :19.05.2017 von Julian

SG Obermünstertal/Staufen - Spvgg Buchenbach


Punktspiel

Punktspiel

Ergebnis: 9 : 0 (4 : 0)

Torschützen: Anika Hohenberger 3, Ramona Pfefferle 2, Isabella Riesterer 2, Katharina Stärk, Sara Gutmann


Unter der Woche stand das Nachholspiel gegen Buchenbach an. In der ersten Halbzeit tat man sich trotz der klaren Führung recht schwer und war auf Einzelaktionen angewiesen, da man nicht wirklich ins Spiel kam. Beim 1:0 durch Ramona kombinierte man sich gut Richtung Strafraum, der Schuss aus rund 18 Metern schlug unten links ein, wobei die Torfrau der Gäste noch dran war, den Gegentreffer jedoch nicht verhindern konnte. Auch die Führung gab nicht die notwendige Sicherheit und man blieb immer wieder an der Abwehr hängen. In der 23. Minute musste man wechseln, da sich Sarah Gutmann bei einem Pressschlag verletzte und nicht weiterspielen konnte. In der 28. Minute startete Torjägerin Anika einen Sololauf, den sie mit einem Schuss ins kurze Eck vollendete. 10 Minuten später erhöhte Kapitänin Ramona auf 3:0: einen Klärungsversuch der Buchenbacherinnen schnappte sie sich und versenkte diesen von halb links humorlos im langen Eck. Weitere 5 Minuten später kam es für den Tabellenletzten noch dicker und Anika erhöhte bei einem weiteren Solo auf 4:0. Mit diesem Stand ging es in die Pause. Der zweite Durchgang startete quasi perfekt für unsere SG: einen Pass von Isabella erlief Katharina Stärk vor der Torfrau und versenkte den Ball zum 5:0 im Tor. Buchenbach war kurz darauf nur noch zu 10, da eine Spielerin verletzt raus musste und man leider keine Auswechselspielerinnen dabei hatte. Die Heimmannschaft drückte nun weiter nach vorne, die Folge war das 6:0 in der 53. Minute durch Isabella Riesterer, die per Fernschuss traf. Die Gäste gaben jedoch nicht auf und suchten weiter ihre Möglichkeiten nach vorne, um noch den Ehrentreffer zu erzielen. Die klare Führung nutzte man nun, um auch den Ersatzspielerinnen Einsatzzeiten zu gewähren. Weiter bespielte man das Tor der Gäste, wurde jedoch ungenauer und setzte nicht mehr konsequent nach, sodass Buchenbach auch Chancen zum Konter bekam. In der 70. Minute gab es jedoch den nächsten Nackenschlag für das Tabellenschlussschlicht: Isabellas Antritt im Strafraum konnte nur mit einem Foul gestoppt werden, den fälligen Elfmeter versenkte Sara Gutmann souverän. Sieben Minuten später trug sich erneut Isabella in die Torschützenliste ein, einen Fernschuss konnte Buchenbachs Keeperin nicht parieren. Den Schlusspunkt setzte Anika Hohenberger mit ihrem dritten Tor an diesem Tag. Wie bei ihren vorherigen Toren setzte sie unwiderstehlich zum Solo an und netzte im zweiten Versuch zum Endstand ein. Mit diesem Sieg konnte man den dritten Tabellenplatz von Gottenheim II erobern. Ein Lob an dieser Stelle aber auch für die fairen Gäste, die trotz des Spielstandes nie aufgaben.


Sharing
print