fussball
geschrieben am :29.07.2018 von Heiko
geändert am :04.11.2018 von Heiko

Spfr. Hügelheim - TuS Obermünstertal


Punktspiel

Punktspiel

Ergebnis: 2 : 3 (0 : 2)

Torschützen: 0:1 Nicolai Mienhardt 11.Min., 0:2 Noah Burgert 32.Min., 1:2 Waldemar Durban 49.Min., 2:2 Jörg Martin 60.Min., 2:3 Aron Gutmann 85.Min.


Der TuS ging hochkonzentriert in die Partie bei der Spfr. Hügelheim. In der ersten Halbzeit dominierte der TuS wie schon gegen Ehrenkirchen die Partie mit zum Teil schönen Spielzügen. Bereits in der 11.Minute die Führung für den TuS durch Nicolai Mienhardt nach Vorarbeit von Michael Wiesler. In der 23.Minute hätte das 2:0 fallen können durch Nicolai Mienhardt. Auch das war klasse herausgespielt, aber leider kein Tor. In der 32.Minute ein Schuss von Aron Gutmann den der Torhüter parierte, den Nachschuss machte Noah Burgert dann rein zur 2:0 Führung. In der 39. Minute die nächste Riesenchance durch Nicolai Mienhardt den der Hügelheimer Torwart gut parierte. Eine Minute später eine gute Möglichkeit für Hügelheim durch Spielertrainer Jörg Martin, aber klasse gehalten von Jonathan Brender. So ging es dann mit dem hocgverdienten 2:0 in die Pause. Der TuS hätte eigentlich höher führen müssen. In der 49.Minute der Anschlusstreffer durch Waldemar Durban. Mit diesem Tor kam auf einmal Hügelheim besser ins Spiel und machte in der 60.Minute das 2:2 durch Jörg Martin. Jetzt war das Spiel wieder einmal leider gekippt. Es war jetzt eine ausgeglichene Partie. Völlig unverständlich warum man wieder ein Spiel, in dem man klar besser war den Gegner mit solchen Gegentreffern ins Spiel kommen lässt. Aber der TuS zeigte auch in diesem Spiel wieder tolle Moral und ging in der 85.Minute durch ein Traumtor von Aron Gutmann mit 3:2 in Führung. Aron Gutmann zieht aus über 20 Meter ab und haut den Ball unhaltbar in den Winkel. In der 90.Minute gab es noch eine gelb-rote Karte für den Hügelheimer Murat Aggül durch eine Unsportlichkeit. Danach war Schluss. Der TuS gewinnt aufgrund der ersten Halbzeit hochverdient mit 3:2 und hat jetzt 3 Siege in Folge eingefahren. Jetzt kommt am nächsten Sonntag der souveräne Tabellenfüher SV Tunsel ins Brandenstadion. Der TuS freut sich auf zahlreiche Unterstützung zu diesem sehr interessanten Spiel.


Aufstellung: Jonathan Brender, Simon Schelb (10.Julian Geng), Simon Geng, Florian Scheurer, Andreas Gutmann, Aron Gutmann, Peter Allmendinger, Noah Burgert (72.Fabian Bergner), Michael Wiesler, Nicolai Mienhardt (82.Luca Zimmermann), Florian Wiesler


Sharing
print